Burnout Symptome - erkennen, lösen!

Folgende Symptome deuten erst auf ein Burnout hin, wenn Sie länger als 3 Monate andauern. Weiter ist zu beachten, dass Burnout individuell und differenziert bei jedem anders auftreten kann. 

sleepy_edited.jpg

Woran erkennst du Burnout-Frühsignale konkret?

Es fällt den meisten nicht so leicht, die wertvollen Warnsignale zu erkennen. Es fällt den meisten leichter wegzuschauen, zu verdrängen und zu verharmlosen. Vielleicht hilft es dir, die Frühsignale nicht als Feinde sondern als zartes Anklopfen deines Körpers und vielleicht auch deiner Seele zu sehen, die dich darauf aufmerksam machen wollen, dass etwas nicht ganz stimmt und in deinem Leben wieder ins Gleichgewicht gebracht werden möchte.

Arbeits & Leistungsfähigkeit sinken

Konzentrationsschwierigkeiten, Vergesslichkeit

Verminderte Belastbarkeit, Fehler nehmen zu

Motivation lässt nach

Sinnlosigkeit

Mentale und emotionale Stabilität lässt nach

Innere Unruhe, Nervosität

Gedankenkreisen

Weinanfälle 

Emotionale Erschöpfung

Selbstzweifel, Angst

Panikattacken, Suizidgedanken

Körperliche Leistungsfähigkeit lässt nach

Zunehmende Infekte, Erkrankungen

Geschwächtes Immunsystem

Nach dem Urlaub schwindet die Erholung schneller.

Rasche Erschöpfbarkeit,

Kraftlosigkeit, Schlafstörungen

Gewichtszunahme, oder- Abnahme

Rückenschmerzen, Schwindel, Magen-Darm-Probleme

Herzrasen, Neigung zu Alkohol,- Tablettenmissbrauch

Libido nimmt ab. 

Soziale Kompetenz lässt nach

Leicht gereizt

Leicht agressiv und/oder leicht gekränkt

Nicht mehr gut zuhören können. 

Vorwurfsvoller Ton

Mitgefühl, Verständnis und Empathie nehmen anderen gegenüber ab. 

Beziehungsprobleme

Freundeskreis werden vernachlässigt

Sozialer Rückzug