Burnout
umfasst alle Lebensfelder

Menschen bewegen

Als Burnout erkrankter oder einfach als erschöpfter Mensch in deinem Alltag, hast du die Möglichkeit aktiv dagegen etwas zu machen und von diesem ganzheitlichen Gesundheitskonzept zu profitieren, wenn du dich wieder rundum wohl, emotional entspannt und körperlich vital fühlen möchtest. 

Emotionen beeinflussen unsere Entscheidungen oft mehr als unser Versand. 

Mit diesem ganzheitlichen Gesundheitskonzept gewinnst du nicht nur wieder

  • Lebensfreude,

  • Kraft und Vertrauen sondern

  • heilst die tiefere Ursache deiner emotionalen Erschöpfung,

damit du auch langfristig in allen Lebensbereichen gesund bleibst. 

Prävention

  • Erste Anzeichen

  • Überarbeitung

  • Einflussfaktoren auf die Gesundheit

Begleitung und Wiederaufbau

  • Umgang mit belastender Diagnose

  • Psychosomatik

  • ​Umgang mit inneren Antreibern und Ängsten

  • Aufbau und Stabilisierung

  • Vorbereitung für die Rückkehr am Arbeitsplatz

  • Förderung Arbeitsmotivation

  • Rückkehr in den Alltag

Nachsorge

  • Wunsch nach Veränderung/Sinnfindung

  • Neuorientierung/Berufsfindung

scroll

Angebotene Leistungen
Beruflich & Privat

Wenn trifft es? Wer ist gefährdet?

Es betrifft mittlerweile Personen aller Alters- und Berufsgruppen. 

Menschen, mit einer hohe Leistungsbereitschaft sind betroffen, die ihre Grenzen nicht akzeptieren. Eine schlechte Selbstregulation haben und Erwartungen anderer immer gerecht werden möchten.

 

Achtung! Wissenschaftlich erwiesen.

Warum du eine Person zur Hilfe hinzuziehen solltest?

4 harte Fakten 
W
arum du eine Person im Aussen brauchst!
Image by David Underland

Fakt 1

Vorsicht jede Krise (Probleme) wird sich so oft wiederholen, bist du bereit bist etwas neues zu lernen und Erkenntnisse zu erlangen (Menschliche Entwicklung)

Fakt 2

Problem Identifikation

  • Zu sehr festgefahren

  • Du identifizierst dich mit dem Problem oder der Situation, (was oft der Fall ist), du siehst das Problem bzw. die Lösung einfach nicht.

3. Fakt

Achtung: Komforzone/Prägungen

Aus der Hirnforschung weiss man, das die Psyche (also unser Gehirn) eines Menschen Energie sparen möchte. Aus diesem Grund wird es dich in der Komforzone lassen wollen, um alt bewährtes Verhalten- und Denkmuster weiter einzusetzen. Es hatte ja irgendwann in der Vergangenheit mit diesem Verhalten und Denkmuster Erfolg gehabt!

4. Fakt

Du bist es dir nicht bewusst!

Nun unsere Muster und Prägungen sind in unserem Unterbewusstsein aus der Vergangenheit, wir wollen aber etwas Neues lernen für unseres jetziges und zukünftiges Leben.

Dein Unterbewusstsein kennt noch nicht die neuen Möglichkeiten und braucht deswegen Hilfe von Aussen.

Genau das ist ja die Schwierigkeit. 

Wenn du dir ins Bewusstsein holst, was ist, kann auch Verändern geschehen. Vorher nicht!

Ich fühlte mich so vertraut in der Begleitung mit Zaklina, sie hat genau gewusst was ich brauche und konnte sich total in mich hineinfühlen. 

Daniela P.